Beschreibung

Ursprünglich wollten Sönke und Judith Roever – er Segler seit Kindesbeinen, sie Segelneuling – auf ihrer Hochzeitsreise „nur“ nach Neuseeland. Ein Jahr Auszeit, ein Jahr Genuss. Am Ende wurden es gut drei Jahre und eine Weltumseglung auf der klassischen Barfußroute: Hamburg – Kanaren – Karibik – Panamakanal – Südsee – Neuseeland – Vanuatu –Indonesien – Südafrika – Kapverden – Azoren – Hamburg. Während die Roevers Meile für Meile in das Langstreckensegeln hineinwuchsen, wurden Stürme abgeritten und Flauten gelebt, Freundschaften geschlossen und Abschiede wehmütig hingenommen, Vulkanausbrüche hautnah erlebt, wurde die Hippopotamus als Postschiff eingesetzt und das Meer in all seinen Facetten kennengelernt.Am Ende wurden die zwei Vollblutsegler in Hamburg Hamburg fulminant empfangen. Insgesamt eine in der Form ungeplante Reise, aber dennoch bereuen Sönke und Judith sie ganz bestimmt nicht. Im Gegenteil: “Es waren die schönsten drei Jahre unseres Lebens”, lautet ihr Fazit.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top