Beschreibung

Achtsamkeit ist eine bewusste, absichtslose, nicht-bewertende Haltung zum gegenwärtigen Geschehen. Ihre Einübung kann unterschiedlichen Zielen dienen: einem gelingenden Leben, spirituellen Erfahrungen, seelischer Gesundheit. Als eigene Übungspraxis kann sie auch für Psychotherapeuten und andere im psychosozialen Bereich Tätige hilfreich sein. In dieser Sammlung werden 85 Achtsamkeitsübungen ausführlich vorgestellt und erläutert. Man kann sie für sich allein oder in Gruppen durchführen. In ihrer Vielfalt sollen die Übungen der Fülle und Leere des Lebens gerecht werden. Die Leser lernen die bewusste und absichtslose Wahrnehmung von Dingen, Klängen und Atmosphären, ihres Körpers, ihrer Gefühle und ihrer Beziehungen zu anderen Menschen. Wichtig ist, alle Eindrücke genau so zuzulassen, wie sie gerade kommen und gehen ohne sie zu analysieren, beurteilen oder verändern zu wollen. Auf diese Weise kann die Haltung der Achtsamkeit wirksam eingeübt und in den Alltag integriert werden. Das Buch beginnt mit einem Rückblick in die Geschichte der Achtsamkeitspraxis und endet mit einem Ausblick auf die Zukunft der Achtsamkeit in der Psychotherapie.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top