Beschreibung

Kaum ein anderes Thema beschäftigt die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit neuen Technologien so sehr wie deren Akzeptanz. Seltener werden die Auswirkungen auf das Innovationsklima im Ganzen diskutiert. Standen in der Vergangenheit die Kernenergie, die CO2-Abspaltung oder die Grüne Gentechnik im Fokus von Widerständen, wird zunehmend auch der Ausbau der regenerativen Energien tangiert, etwa bei Netzen und Speichern. Gleiches gilt für mobilitätsbezogene Infrastrukturprojekte, zuletzt besonders öffentlichkeitswirksam am Beispiel von Stuttgart 21. Die vorliegende Stellungnahme entstand in Vorbereitung des ersten Innovationsdialogs zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft im September 2010. Sie stellt aber eine eigenständige Veröffentlichung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften dar. Darin werden neben Mustern der gegenwärtigen Akzeptanz-Diskussion Handlungsempfehlungen zur Verbesserung des Dialogs der gesellschaftlichen Gruppen unterbreitet.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top