Beschreibung

Jan, 35 Jahre alt, liebt das unbeschwerte Leben, liebt die Frauen. Er fliegt nach New York, um seinen alten Freund Walter und dessen Frau Kristin zu besuchen. Das Ehepaar allerdings liegt im Streit. Kurz entschlossen nimmt Kirstin Jan auf eine Reise durch Amerika mit, und beide rollen in einem alten Buick ins Ungewisse. Als Walter jedoch der illegalen Spekulation mit Aktien beschuldigt wird, offenbaren sich die wahren Hintergründe dieser Reise. Ulrich Woelk zeichnet das überzeugende Porträt einer Generation, die Freiheit oft nur als Verlorenheit kennt. Ulrich Woelks Roman ist mehr als nur ein packendes Roadmovie: Er zeichnet das überzeugende Porträt einer Generation, die Freiheit nur noch als Verlorenheit kennt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top