Analyse der Kundenbindungsstrategien überregionaler Wirtschaftzeitungen unter besonderer Berücksichtigung der Zeitung Handelsblatt

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Analyse von Kundenbindungsstrategien überregionaler Wirtschaftszeitungen unter besonderer Berücksichtigung der Zeitung Handelsblatt. Obwohl die tägliche Mediennutzungszeit insgesamt in den letzten fünf Jahren gestiegen ist, ist der Zeitungskonsum rückläufig. Sinkende Auflagen sind die Folge dieser Entwicklung. Durch Preiserhöhungen auf der Anzeigen- und Verkaufsseite konnte die meisten Verlage den Umsatz zwar halten oder teilweise sogar ausbauen, Preiserhöhungen sind jedoch strategisch nur alle paar Jahre durchsetzbar und insofern können sie den Trend nur verlangsamen. Hinzu kommt, dass das gestiegene Medienangebot im Internet und auf den mobilen Endgeräten eine bewusste Selektion von den Rezipienten verlangt. Die Arbeit untersucht, inwieweit diese Entwicklung auch auf überregionale Wirtschaftszeitungen zutrifft. Im Mittelpunkt stehen dabei Kundenbindungsstrategien.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top