Beschreibung

Über sechs Milliarden Menschen bevölkern die Erde. Der Großteil davon kann als überflüssig eingestuft werden, hätte er nicht den Nutzen, andere zu ernähren, zu bedienen und zu unterhalten. "Ansichten einer Überflüssigen" wurde verfasst von einer Autorin, der man der Mehrheit der eigentlich Überflüssigen zurechnen kann. Aus Erinnerungen und Reflexionen entstanden Texte, die sich als konstruktive Kritik an Institutionen und Personen verstehen. Die Texte einer "Überflüssigen" regen an zu eigener Kritik und bewusstem Nachdenken.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top