Beschreibung

Chinas rapider Aufstieg in Weltwirtschaft und Weltpolitik stellt das westliche Ausland vor grundlegende Herausforderungen: Inwieweit lässt sich das aufstrebende Land in internationale Regelwerke und Verantwortlichkeiten einbinden? Verinnerlichen außenpolitische Akteure in China wirklich die Spielregeln internationaler Kooperation oder passen sie sich nur vordergründig an, um zu warten, bis China diese Regeln zu seinen Gunsten verändern kann? Wird China zu einer strategischen Bedrohung oder zu einem berechenbaren und kooperationsbereiten Partner? In diesem Buch werden Chinas politische und wirtschaftliche Außenbeziehungen in deren Verknüpfung mit globalen wie auch innerchinesischen Veränderungen dargelegt. Der Band basiert auf in den vergangenen zwanzig Jahren entstandenen Forschungsarbeiten der Autoren, auf einer umfassenden Auswertung chinesischer Quellen und auf dem neuesten Stand der internationalen Chinaforschung.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top