Beschreibung

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise, weltweiter Rezessionstendenzen und vielerorts verübter Managementfehler, stellt sich gegenwärtig oft die Frage, wieso vom Gesetz eingerichtete Kontrollinstanzen versagt haben. In Deutschland ist der Aufsichtsrat eine solche unternehmensinterne Kontrollinstanz und fand seit Ausbruch der Krise eine verstärkte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Die Frage, wie effektiv ein solcher Aufsichtsrat seiner Kontrollaufgabe nachkommt, lässt sich u.a. davon ableiten, wie professionell seine Aufgabe wahrgenommen wird und wie hoch die Ansprüche an ihn sind. Zwei Indikatoren für die Professionalisierung der Arbeit des Aufsichtsrats sind die Expertise, d.h. die Summe der fachlichen Fähigkeiten seiner Mitglieder und das Vergütungssystem, das ein Anreizinstrument zur Pflichterfüllung im jeweiligen Unternehmen darstellt. Diese Arbeit hat das Ziel Anforderungen an die Expertise und die Vergütung von Aufsichtsräten zu definieren, den Ist-Zustand im DAX hinsichtlich beider Themen zu ermitteln und als Ergebnis die Diskrepanz zwischen beiden aufzuzeigen. Diese Diskrepanz wird einerseits als Gradmesser für die Professionalisierung der Aufsichtsratsarbeit gesehen und andererseits vorhandene Entwicklungspotenziale aufzeigen, durch die eine höhere Professionalisierung erreicht werden kann.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top