Beschreibung

Es gibt ein Leben nach dem BerufIm deutschsprachigen Raum haben jährlich mehr als eine Million Menschen ein Anrecht auf Altersteilzeit, Frühpensionierung oder auch auf den »normalen« Ruhestand mit 65. Die Unsicherheiten und Fragen, die in der Phase vom Beruf in »das Leben danach« auftauchen, werden jedoch weder von Arbeitgebern noch von Versicherungen oder anderen Organisationen beantwortet. Jede/r ist in diesem wesentlichen Lebensabschnitt mit sich alleine. Der Wirtschaftsingenieur Herb Stumpf schied mit 56 Jahren aus seinem Berufsleben aus. Auch wenn er die »Frühpensionierung« selbst wollte, so sah er sich plötzlich mit unterschiedlichsten Fragen konfrontiert: Wer werde ich ohne meinen Beruf sein? Was denken die anderen? Wird die finanzielle Versorgung ausreichen? Er beschreibt offen seine Ängste, zeigt beispielhaft eine solide Altersfinanzierung auf und beschreibt schließlich Möglichkeiten, um wieder eine lohnende Aufgabe und eine neue Identität zu finden.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top