Beschreibung

Das Buch bietet eine schlanke Einführung, sowohl in die klassischen als auch in die moderneren Methoden der Theorie der Automorphen Formen, und führt auf einem sehr zugänglichem Niveau in die adelische und darstellungstheoretische Sichtweise ein. Durch die Konzentration auf das Wesentliche der Theorie und die Beschränkung auf den Grundkörper Q wird der Leser schnell zu den wesentlichen Zielen und Ergebnissen geführt.Für an Zahlentheorie und angrenzenden Gebieten wie z.B. algebraische/arithmetische Geometrie interessierte Studierende der Mathematik bietet das Buch einen optimalen Einstieg in das Thema.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top