Beschreibung

Torben Hgens nimmt erstmals eine qualitative Betrachtung der mglichen Ursache-Wirkungsbeziehungen zwischen strategischen Zielen einer Balanced Scorecard vor. Auf der Basis einer beispielhaften qualitativen Simulation einer Menge von Ursache-Wirkungsbeziehungen fr ein fiktives Unternehmen knnen nun Aussagen darber getroffen werden, wie sich ein Unternehmen unter den gegebenen Annahmen entwickeln knnte.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top