Beschreibung

Die deutsche Versicherungsbranche steht vor großen Herausforderungen, zum Beispiel einer Verschärfung des Wettbewerbes, verengten Wachstumsspielräumen und Veränderungen in dem regulatorischen sowie dem politischen Umfeld. Um dieser herausfordernden Marktsituation zu begegnen, ist für die Versicherungsunternehmen das Eingehen von strategischen Kooperationen, zum Beispiel mit Kreditinstituten, eine aussichtsreiche Möglichkeit. Der gemeinschaftliche Absatz von Versicherungsprodukten über den als Bancassurance bekannten Vertriebsweg gilt als chancenreich, ist jedoch häufig auch mit Schwierigkeiten verbunden. Vor dem Hintergrund einerseits einer wachsenden Bedeutung der Vorsorge und andererseits noch nicht ausgeschöpfter Kundenpotentiale der Kreditinstitute, ermittelt der Verfasser der vorliegenden Veröffentlichung Erfolgsfaktoren im operativen Absatz des Vertriebsweges Bancassurance. Auf der Basis bisheriger wissenschaftlicher Arbeiten sowie ergänzenden konzeptionellen und theoretischen Grundlagen wird ein verhaltenswissenschaft­liches Untersuchungsmodell entwickelt, mit dessen Hilfe die wesentlichen Ursache-Wirkungs-Beziehungen für die untersuchungsrelevante Absatzsituation dargestellt werden können. Erstmalig wurden diese kausalen Zusammenhänge mittels einer Befragung von Privatkunden empirisch untersucht. Die Ergebnisse gewähren Wissenschaftlern und Praktikern neue Erkenntnisse zu den entscheidungsrelevanten Faktoren im operativen Absatz des Vertriebsweges Bancassurance.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top