Beschreibung

In der energetischen Sanierung von Gebäuden liegt ein riesiges Energieeinsparpotential, und es werden erhebliche Mittel aufgewendet, um den Bestand an Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden auf einem hohen technischen und Komfortstandard zu sichern. Dabei geht es insbesondere um die bauphysikalische Ertüchtigung oder Modernisierung von Gebäudehüllen. In dieser Ausgabe des Bauphysik-Kalenders finden Bauingenieure und Bauphysiker Grundlagen und Praxishinweise zur Umsetzung von energetischen Sanierungszielen.Als unerlässliche Planungsgrundlagen werden die Anforderungen aus der EnEV 2009 für den Gebäudebestand erläutert sowie Methoden der Zustandserfassung für die energetische Bewertung erläutert.Für die richtige Auswahl der Wärmedämmung - innen oder außen - werden in fünf Kapiteln von der Produktnormung, über die Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Dämmstoffe, die Konstruktion und Ausführung, bis hin zur ökologischen und ökonomischen Bewertung von Dämm-Maßnahmen alle Aspekte ausführlich dargestellt.Einen wesentlichen Teil des Buches bildet auch in diesem Jahrgang der Teil "D Konstruktive Ausbildung von Bauteilen und Bauwerken". Hierunter sind komplexe Gebäudebeispiele unter Einbeziehung der technischen Gebäudeausrüstung versammelt, die anschaulich Planungsmethoden und Lösungsvarianten erläutern. Weiterhin werden spezielle Außenwandkonstruktionen, wie z. B. bei Wärmedämmverbundsystemen, vorgehängten hinterlüfteten Fassaden und Fachwerkhäusern, behandelt.Mit dem Bauphysik-Kalender 2010 liegt bereits die 10. Ausgabe vor. Seit der 1. Ausgabe im Jahr 2001, begründet von Univ.-Prof. Dr. Erich Cziesielski, begleitet das Werk Bauingenieure und Bauphysiker als aktuelles, verlässliches und praxisgerechtes Nachschlagewerk - ein Kompendium mit Beiträgen aus erster Hand.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top