Beschreibung

Schönheit kommt von außen und in jeder Frau schlummert eine Beauty- Queen. In diesem Buch plaudern Top-Fotografen aus dem Nähkästchen, sie verzichten auf jegliche Theorie und kommen gleich auf den Punkt: Mehr als 32 ausgesuchte Vorher-Nachher-Workshops aus der täglichen Fotopraxis zeigen Ihnen, wie Sie Photoshop für die Retusche anspruchsvoller Beauty- und Porträtaufnahmen effektiv einsetzen.Wangen zu dick, Augen zu klein? Verändern Sie die Proportionen Ihres Models so gekonnt, dass die Schwachstellen verschwinden - mit einfachen Photoshop-Tools! Mehr als Pickel entfernen: In nachvollziehbaren Schritten lernen Sie zum Beispiel mehrere Möglichkeiten kennen, Haare freizustellen.Bei der Augen-Retusche geht es nicht nur um den roten Punkt, sondern um strahlende Augen, knackscharfe lange Wimpern und dichte Augenbrauen.Natürlich kommen auch die Photoshop-Basics nicht zu kurz: Das Autorenteam zeigt Ihnen die besten Photoshop Voreinstellungen für die Beautyretusche und wie Sie die Retusche-Werkzuge effektiv einsetzen. Dazu gehört der Einsatz von Smart-Objects, Masken und besonderen Filtern für Schönheitskorrekturen.Aus dem Inhalt:- Beauty-Lounge: Gesichtsfeldproportionen beurteilen, Ablauf der Retuschen planen, Analyse der RGB-Kanäle, Gesichtsfeldpartien anpassen, Bilder farbneutral eineichen- Beauty-Workflow im Detail: Lidschatten auftragen, Hautpartien glätten, Farbe der Lippen ändern, Rouge auftragen- Universelle Schönheitskriterien: Haut, Falten, Augen, Augenbrauen, Nase, Lippen und Hals- Schöne Haut: Muttermale und Pickel sanft beseitigen, Hautreinigung mit Filtern, gleichmäßig glatte Haut, übertrieben glatte Haut, Tattoos und Piercings spurlos entfernen, spröde Lippen glätten, volle Lippen, Hautbereiche transplantieren- Lebendige Augen: Blitz- und Farbfehler beheben, Form der Augen modellieren, Augen weißen und Highlights setzen, Augenbrauen nachdunkeln, strahlend blaue Augen- Make-up: abgestimmte Grundierung, Make-up im Gothic-Look, Coverfoto für ein Magazin, Lippenfarbe betonen, Iris und Pupille aufhellen, Rouge auftragen, Hautfärbung herausmalen, maskulines Make-up- Lichtstimmungen: weich und sanft überstrahlte Haut, Bodyscape-Aufnahme im wohlig warmen Lichtmantel, Licht und Schatten betonen, Goldglanz erzeugen, Clipping, Aufhellen und Abdunkeln, Farbtonwerte begrenzen- Schärfen: Schärfen im Lab-Modus, Schärfen mit der Unscharfmaskierung, selektive Scharfzeichnen, knackig scharfe Augen- Freistellen: wirkungsvolle Bildausschnitte, blütenwei

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top