Beschreibung

Die erste und umfassend Biografie zu Bernd Eichinger"Alles, was ich sehe. Alles, was ich lese " für mich ist alles Kino." Er war das Kraftzentrum des deutschen Films, stand hinter Erfolgen wie "Die unendliche Geschichte", "Der Name der Rose", "Das Parfum" oder "Der Untergang": Die Lücke, die Bernd Eichinger nach seinem plötzlichen Tod hinterlässt, ist riesig; die Reaktionen auf seinen Tod waren weltweit von überwältigender Anteilnahme. Die Journalisten Detlef Dreßlein und Anne Lehwald widmen dem bedeutendsten deutschen Filmproduzenten die erste große und umfassende Biografie. Sie lassen Weggefährten Eichingers zu Wort kommen und zeichnen ein atmosphärisches, dichtes Lebensbild des streng katholisch erzogenen Jungen aus dem oberbayerischen Rennertshofen, der zu einer der erfolgreichsten Filmgrößen der Welt, zum Hollywood-Produzenten wurde und der die Menschen mit seinen Filmen weltweit zum Lachen und zum Weinen brachte.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top