Beschreibung

Der Bildungsexperte Bernd Schilcher sah während seiner langjährigen Laufbahn viele ambitionierte Schulreformen als von Politikern aller Parteien blockierte "Reförmchen" verpuffen. In diesem Buch bündelt er seine Erfahrung aus 40 Jahren Bildungspolitik vor und hinter den Kulissen und stellt die "nervigen" Fragen, die die Politik nicht lösen kann oder will: Warum hat sich seit Maria Theresias Zeiten nichts Wesentliches in den Schulen geändert? Warum sind "Feedback-Kultur" und "Supportsysteme für LehrerInnen" immer noch Fremdwörter? Wer sind die Verhinderer von Gesamt- und Ganztagsschulen? Warum gilt nach wie vor Proporz vor Qualifikation? Warum haben "arme" Kinder schlechtere Bildungschancen als "reiche"? Warum ist in Österreich Mittelmaß Trumpf?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top