Beschreibung

An vielen deutschen Schulen gehört er mittlerweile zum Schulprofil: der bilinguale Biologieunterricht. Als Unterrichtsform bietet er eine geeignete Möglichkeit, die Fremdsprache kontextbezogen einzusetzen und dabei den Biologieunterricht inhaltlich motivierend und lebensweltbezogen zu gestalten. Alke Finn stellt die Entwicklung und Durchführung eines Unterrichtskonzeptes des bilingualen Biologieunterrichts zu den Themen "Cell Cycle" und "Meiosis" vor. Als Grundlage dienen ihr die Besprechung aktueller Ansätze und Aspekte einer bilingualen Didaktik, sowie die Darstellung von Vorteilen und Grenzen des bilingualen Biologieunterrichts. Neben einer kurzen Einführung in die Genese skizziert die Autorin ebenso die Umsetzung und Verbreitung dieser Unterrichtsform heute. Ein Buch, welches nicht nur für Studierende des Lehramtes interessant ist, sondern auch Lehrenden Information und Anregung bietet.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top