Beschreibung

Mit seinen BRIEFEN ZUR BEFÖRDERUNG DES MENSCH-SEINS, deren Inhalte aus seinen Büchern - "Die Welt in uns. Das wirkliche Utopia", "Die Welt mit uns. Das manifestierte Mensch-Sein" und "Die Welt durch uns. Am Ende bleiben Suchen, Sieg und Irr'n" - hergeleitet sind, möchte Frank Nöthlich seine Leser zum weltweiten Dialog und dem daraus resultierenden Zusammenwirken in freudigem Miteinander, wohlwollendem Füreinander und ertragreichem Gegeneinander aufrufen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top