Beschreibung

Zwei ereignisreiche Jahrhunderte liegen zwischen der Geburt der modernen Chemie um das Jahr 1800 und der Chemie des dritten Jahrtausends. W?hrend dieser Zeitspanne ist die Chemie von einem Kuriosum f?r wenige Eingeweihte zu einem unverzichtbaren Motor der wissenschaftlichen und technischen Entwicklung geworden.Die Chemie hat Hungern?te abgewendet (so in Japan in den 1950er Jahren) und Umweltkatastrophen ausgel?st (wie nach der Freisetzung von Dioxin im italienischen Seveso 1976). Der Autor des vorliegenden Buches, selbst ein promovierter Chemiker, hat unvoreingenommen und mit einem Blick f?r die historische Dimension die Entwicklung dieser faszinierenden Wissenschaft protokolliert.Ob es um die erste wissenschaftlich exakte Darstellung der alkoholischen G?rung, die Entdeckung des Aspirins, der Azofarbstoffe oder der Hochtemperatur-Supraleitung geht - die epochemachenden Entdeckungen und Entwicklungen aus der gesamten Chemie sind hier in 1000 kurzen Artikeln zusammengefasst, chronologisch geordnet und mit den Namen der jeweils beteiligten M?nner und Frauen verkn?pft. Zu jeden Eintrag sind zus?tzlich die wichtigsten Zitate aus der chemischen Originalliteratur angegeben, als Ausgangspunkt f?r eigene Recherchen. Wer nach verl?sslichen und gut aufbereiteten Informationen ?ber die Geschichte der Chemie sucht, kommt an diesem Werk nicht vorbei."nicht nur eine Zusammenfassung wichtiger chemischer Fakten, sondern auch ein St?ck Kulturgeschichte." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top