Beschreibung

". Ist die Lebensgeschichte des Jean Michel Martin, der als junger Mann zur Zeit der französischen Revolution lebte, starb und zum Vampir wurde. Sie erzählt über sein neues Dasein und dem seiner neuen Gefährten Kim, David, Marie, Estelle und dem Wolf Browny.In dem Roman begegnet man den unterschiedlichen Vampirarten der Jahrhunderte. Sei des dem Urvampir, der leidend, um die ewigen Frieden beraumt im Grab vegetiert und das Tageslicht fürchtet, bis zum heutigen modernen erotischen Vampir. Die Autorin beschreibt bildhaft, wie der Aberglaube entstanden ist und wie weit Aberglaube gehen kann und wie sich der Glaube im Laufe der Zeit verändert hat"

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top