Beschreibung

Entwickler lieben Continuous Integration (CI): Jede Codeänderung wird innerhalb von Minuten freigegeben oder als fehlerhaft gemeldet. Risiken werden kleiner, Projektleiter gelassener, Refactorings mutiger und die Software wird besser. Das Buch führt in die CI-Konzepte ein und zeigt deren Umsetzung mit dem Open-Source-Produkt Hudson/Jenkins. Dabei geht es u.a. um Build-Automatisierung, Visualisierung von Test- und Analyseergebnissen, automatische Benachrichtigungen, verteilte Builds und eigene Plugins. An realen Fallbeispielen zeigt Hudson/Jenkins-Committer Simon Wiest, wie die CI-Einführung gelingt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top