Beschreibung

Das Thema Couponing ist in Deutschland aufgrund von Gesetzesänderungen, die sich teilweise erst im Sommer 2003 ergeben haben, aktuell wie kaum ein Anderes im Bereich Marketing.Wie die erste Couponing-Welle zeigte, bestehen unter Anderem durch Fehlplanung und mangelnde Berücksichtigung wichtiger Faktoren in vielen Unternehmenbei derUmsetzungnoch große Probleme. Die Diplomarbeit versteht sich als Unterstützung derSystematisierung des Gebietes, aber auch als Handbuch bei der rechtlichen Bewertung, insbesondere allerdings als Handlungsleitfaden für Industrie und Handel. Sie ist deshalb mit vielen Beispielen, Tipps und Ideen ausgestattet, die auch Themenbereiche wie CRM, Clearing, moderne Erscheinungsformendes Coupons u.v.m. berücksichtigen. Diese werden sowohl durch theoretische Grundlagen als auch mit praktischen Umsetzungshinweisen belegt. Themen wie die Behandlung verschiedener Käuferschichten, die sachorientierte Einführung des Couponings im Unternehmen sowie die Auswertung von Aktionen sind detailliert beschrieben. Das bis heute nicht ausreichend berücksichtigte Thema CRM wird an vielen Stellen der Arbeit fest mit dem Couponing verdrahtet. Weiterhin wird der Leser in der Ausarbeitung erstmalig mit Überlegungen zum Thema Preisbindung bei Tabak, Büchern, Zeitschriften und Pfand konfrontiert.Die in den bisher erschienenen Studien und Büchern getroffenen Aussagen werden gelegentlich kontrovers diskutiert und bewertet.Abschließend kann der Leser einem interessanten Interview mit Hermann Heitkämper folgen, der viele Jahre lang Erfahrungen in großen Handelsunternehmen (dm-drogerie markt, Tengelmann-Unternehmensgruppe) gesammelt hat und diese heute als Beratervon Industrie und Handel einsetzt.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top