Beschreibung

Jeder, der als Software-Programmierer oder Webentwickler mit größeren Mengen von Dateien umgeht, weiß, wie umständlich es ist, viele Revisionen vieler Dateien im Auge zu behalten -- vor allem, wenn mehrere Entwickler an einem Projekt arbeiten. Wer hat welche Datei wann geändert? Steht meine Arbeit an einer Datei nicht mit der Arbeit von jemand anderem in Konflikt? Eine bewährte Lösung ist CVS, das Concurrent Versions System: Mit CVS wird für Dateien eines Projekts ein Repository angelegt, aus dem die Mitglieder des Entwicklungsteams gleichzeitig Dateien auschecken, bearbeiten und wieder einchecken können. CVS führt die verschiedenen Dateiversionen zu einer Masterdatei zusammen und stellt sicher, dass es dabei zu keinem Datenverlust kommt.In ihrem Buch zu CVS beschreibt Jennifer Vesperman alle Aspekte der Verwendung dieses Quellcode-Managementprogramms -- von den Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Themen. Das Buch wendet sich sowohl an CVS-Anwender als auch an Administratoren und enthält unter anderem:* einen Crash-Kurs zur Installation und zu den Grundfunktionen von CVS* Kapitel zu fortgeschrittenen Themen wie Tags, Verzweigungen und Verbindungen zu Remote-Repositorys* eine ausführliche Dokumentation für Repository-Administratoren, in der das Repository- und Projektmanagement, die Verwaltung mehrerer CVS-Benutzer sowie alternative CVS-Clients und Administrationswerkzeuge beschrieben werden* eine vollständige Referenz zu den CVS-Befehlen, der Syntax von Konfigurationsdateien, CVSROOT-Dateien und -Variablen, Umgebungsvariablen für CVS und vieles mehrCVS ist ein Open Source-Tool und ein großartiges Beispiel dafür, wie mächtig Software aus der Open Source-Szene sein kann. Dieses Buch vermittelt Ihnen das Know-how, um dieses bewährte System nun auch für Ihre eigenen Projekte zu nutzen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top