Beschreibung

"Bitte kaufen, sonst gibt sie nie Ruhe." Stephen Fry Nach Stephen Frys zahlreichen Bestsellern ergreift nun Edna das Wort. In ihrem Tagebuch berichtet sie vom harten Leben an der Seite ihres nichtsnutzigen Gatten. Nicht nur die Schwarzeneggers, Clintons oder zu Guttenbergs haben ihre Leichen im Keller " auch Familie Fry ist in Wahrheit der verlotterte Alptraum ihrer Nachbarn. Stephen steigt einer Dame namens Nr. 38 hinterher, schluckt zu viel Viagra und strapaziert Ednas Nerven mit seinem Bondage-Fetisch. Und es mehren sich die Anzeichen, dass er etwas vor ihr verbirgt. Was treibt er nur in seinem Schuppen? Die Kinder bereiten Edna ebenso Kopfzerbrechen, vor allem die Frage, wo man sie sicher wegsperren kann. Schließlich begibt sich Edna auf Stephens Fährte. Wird sie sein Geheimnis lüften? Mit Ratschlägen zur Kinderentsorgung, artistischen Sexpositionen und vielen anderen Tipps für ein glückliches Familienleben. "Ein gutes Tagebuch sollte wie ein guter Ehemann sein " ein treuer Begleiter, eine Quelle der Inspiration und, im Idealfall, in Leder gebunden." Edna Fry "Wer Fry liebt, wird vor diesem Buch auf die Knie gehen." The Word

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top