Beschreibung

Überflüssig, teuer und Bomben-gefährlich: die bayerische "Erfolgsgeschichte" des Forschungsreaktors München II.Sein Kern ist aus dem Stoff, nach dem sich Bombenbauer in aller Welt die Hände lecken: waffenfähiges, hochangereichertes Uran. Der "Forschungsreaktor München II", klobiger Nachfolger des in die Jahre gekommenen Garchinger "Atom-Ei", ist nicht nur der einzige Neubau eines Atomreaktors in Deutschland seit Tschernobyl. Es ist auch der einzige Reaktor weltweit, dessen Entwickler ein Abrüstungsprogramm nutzten, um Abrüstungs-Ziele zu unterlaufenDieses Buch erzählt die Geschichte des als "Eckstein bayerischer Spitzenforschung" gerühmten Reaktors. Eine Geschichte, in der eine Handvoll Physiker der Technischen Universität München zusammen mit einer Münchner Atomfirma ihren Wunsch-Reaktor baut: genehmigt von der Bayerischen Staatsregierung und bezahlt zum größten Teil aus dem bayerischen Hochschul-Etat. Eine Geschichte, in der auch gute Argumente kritischer Wissenschaftler, Anwohner, Politiker und Friedensforscher nicht auf fruchtbaren Boden fallen können. Die Geschichte eines bombigen Erfolgs bayerischer Atompolitik.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top