Beschreibung

Liebe und Hoffnung in Zeiten des SchreckensSüdfrankreich im August 1944: In den Wirren des Krieges finden sie zueinander. Doch ihre Liebe ist nicht stärker als der Tod. Elaine muss von dem Résistancekämpfer Jean Olivier Abschied nehmen, ohne zu ahnen, dass ihr noch Schlimmeres bevorsteht ...Als Leonhard von München aus nach Saint-Tropez aufbricht, ahnt er nicht, dass seine Ferien anders verlaufen werden als all die Jahre zuvor. Er freut sich auf Elaine, die Jugendfreundin seiner verstorbenen Eltern, und auf das Fest, das die Enkelin der Achtzigjährigen bereiten möchte. Doch Elaine möchte nicht gefeiert werden, zu schmerzlich sind die Erinnerungen an ihre Jugend, in der sie als Widerstandskämpferin viele Freunde verloren hat. Und die tragischen Umstände, unter denen sie ihren geliebten Jean Olivier zu Grabe trug, hat sie tief in ihrem Herzen verschlossen. Niemand weiß, welche Opfer Elaine bringen musste, um ihr Kind zu schützen, das sie damals erwartete. Zwei Generationen später muss Elaine der Wahrheit ins Auge sehen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top