Beschreibung

Unabhängig voneinander entdecken der chilenische Astrophysiker Manuel Sandros und der deutsche Mathematiker Sebastian Grüner wissenschaftliche Grundlagen, um einen Schwarzlochgenerator entwickeln zu können. Damit wollen sie das immer eklatanter werdende Energie- und Umweltproblem ein für alle Mal lösen.Doch obwohl der Bau des Large-Hadron-Colliders (LHC) bei Genf weitere wichtige Erkenntnisse verspricht, können sich die führenden Industrienationen weder in der Umweltpolitik noch in der Energieforschung auf gemeinsame Anstrengungen einigen. Da unbegrenzte Energie auch die Anwendung einer neuen Superlaser-Waffe ermöglicht, entwickelt sich ein Wettrennen der Großmächte um diese Technologie.Wissenschaftler und Agenten finden sich alsbald zwischen den Mahlsteinen der Machtpolitik der um Vorherrschaft ringenden Länder wieder. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf"

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top