Beschreibung

Burg Falkenberg, Oberpfalz, 1192: Für ihren Stand und ihre Zeit gilt die zweiundzwanzigjährige Gerlin von Falkenberg fast schon als alte Jungfer. Dabei ist sie außergewöhnlich schön und hat am Minnehof der Eleonore von Aquitanien eine exzellente Erziehung genossen. Der Tag, da ihr Vater ihre Vermählung mit einem jungen Grafen beschließt, wird ihr Schicksalstag. Ein Leben voller Glück und Liebe, aber auch voller Intrigen, Gefahren und Abenteuer beginnt. Sie muss ihre Heimat verlassen und zwei Könige belügen, um ihr Leben und das ihres Sohnes zu retten. Und erst am Ende ihrer Reise wird sie unverhofft den Ritter wiedersehen, den sie einst so liebte.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top