Beschreibung

Mit dem "Gespenst" der Freiheit, der Ausgeburt ungezügelter Phantasie, geht Bô Yin Râ streng ins Gericht. Er zeigt die Torheiten wirklichkeitsfremder Wünsche und Vorstellungen im Alltag, in Politik und Wirtschaft offen auf. Erleben wirnicht täglich, wie die Lust nach schrankenloser Freiheit zu Elend und Leiden führt? Was ist denn wirkliche Freiheit? Wie alle Bücher von Bô Yin Râ führt auch "Das Gespenst der Freiheit" in den Urgrund allen menschlichen Seins - dorthin,wo wahre Freiheit der Notwendigkeit und den Gesetzen der ewigen Wirklichkeit entsprechend erst möglich wird - jenseits selbstsüchtiger Begierden. Jedem Leser, der gewillt ist, in diesem Buche mehr als eine Kurzlektüre zu erleben, wirdeinsichtig werden, wie wirkliche Freiheit zu erreichen ist.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top