Beschreibung

Die prophetischen Worte seines Ahnherrn liegen wie ein Schatten über Prinz Ambrose. Während sein Reich von inneren Kriegen zerrissen wird, irrt Ambrose in der Wildnis umher. Er sucht nach der Lösung eines uralten Rätsels, um den Fluch der weinenden Göttin von seinem Land zu nehmen. Doch erst die Begegnung mit einem geheimnivollen Mädchen, dem ein Zauber innewohnt, wird ihm den Weg dorthin weisen. Einen Weg, der von blutigen Schlachtfeldern zu sturmumtosten Ödlanden und von prunkvollen Höfen bis in die ewige Dunkelheit der Geisterwelt führt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top