Beschreibung

Axel Springer war ein legendärer Verleger und ein ganz besonderer Großvater. Zu seinem 100. Geburtstag am 2. Mai 2012 erlaubt sein Enkel Axel Sven Springer erstmals einen ganz neuen, privaten Blick auf diese große Persönlichkeit der deutschen Nachkriegsgeschichte. Er erzählt vom engen Verhältnis zu seinem "Granddaddy", von seiner dramatischen Entführung als 19-Jähriger und vom tragischen Freitod seines Vaters. Vor allem aber beschreibt er die dunklen Geheimnisse rund um die letzten Lebenswochen des Verlegers und dessen angeblichen letzten Willen. Fiel der Enkelsohn auf den Coup eines allmächtigen Testamentsvollstreckers herein? Der Krimi um das Erbe Axel Springers wurde bis heute nie ganz erzählt. Bis zu diesem Buch. Die packende Innenansicht einer der bekanntesten Familien Deutschlands, eine Geschichte von Macht und Verrat als wär's ein Stück von Shakespeare.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top