Beschreibung

Missmanagement, Korruption, Betrug. Das Schwarzbuch über den deutschen Fußball.Besucherrekorde in den Stadien, höchste Einschaltquoten im Fernsehen, Millionenumsätze bei den Vereinen " und jetzt auch noch die Weltmeisterschaft im eigenen Land! In Deutschland grassiert das Fußballfieber wie nie zuvor. Doch hinter den Kulissen tobt ein hemmungsloser Kampf um Geld, Macht und Eitelkeiten. Deutschlands Volkssport Nummer eins ist zu einem skrupellosen Geschäft verkommen. Und die Verantwortlichen des Deutschen Fußball-Bundes, des weltweit größten Sportverbands, sehen tatenlos zu oder versuchen gar, die Probleme zu vertuschen. Kein Wunder, wird doch sein machtverliebter Präsident selbst mit manchem Skandal in Verbindung gebracht. Da sind Schiedsrichter und Fußballprofis, die im Auftrag von Berufszockern Spiele verschieben, Vereinsbosse, die von Baufirmen Bestechungsgelder kassieren, Sportreporter, die sich instrumentalisieren lassen, Spielervermittler, die lügen, tricksen und Millionen einheimsen. Fred Sellin hat eine Vielzahl von Indizien für ein Kartell von Managern, Funktionären und heimlichen Strippenziehern aufgespürt, die im lukrativen Fußballgeschäft nur an persönlichen Vorteilen und maximalen Profiten interessiert sind. Ohne Rücksicht auf Namen und Ämter legt Sellin den deutschen Fußball-Sumpf frei " von geheimen Millionengeschäften mit dem bankrotten Kirch-Konzern über die millionenschwere Abhängigkeit der Vereine von Vermarktern, dreiste Vetternwirtschaft im Schatten des Fußball-Kaisers Franz Beckenbauer bis hin zu Steuerhinterziehung, Betrug und Untreue.Trickser, Zocker, Strippenzieher. Der deutsche Fußball ist marode und korrupt. Fred Sellins minutiös recherchierte Anklage gegen die ehrenwerte Gesellschaft in Vereinen, Verbänden und Medien ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Rückkehr zu Fairness und Sportlichkeit bei der schönsten Nebensache der Welt.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top