Beschreibung

Erika Burkart, die bedeutendste Schweizer Lyrikerin, hat ihre letzten Gedichte einer schweren Krankheit abgerungen, der sie im April 2010 erlegen ist. Schonungslos bis zur Verletzung ist das Porträt, das die Dich-terin von sich selbst entwirft. Entschädigt wird der Leser durch die Meisterschaft der Diktion und unvergessliche Bilder von Erinnerung, Verlust und einer zeichenhaften Lebensfülle, die "der Tod nicht erstickt".

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top