Beschreibung

Der Roman wendet sich an ein Publikum, das Action und Spannung erwartet, aber nicht auf geistige Anregung verzichten will. Er führt von Chicago nach Trier, in das russische Kirillo-Belosersk-Kloster, auf den Berg Athos, nach Cairo und Oberägypten, sowie nach Virginia, Aqaba und in das Wadi Rum. Neben Hochspannung bietet er tiefe Einblicke in die Psyche eines Mannes, der neben seiner Vorliebe für gehobene Gastronomie von wissenschaftlichem Erkenntnisdrang besessenen ist, durch tragische Erfahrungen und eine zarte Liebesbeziehung jedoch allmählich in seinen Grundfesten erschüttert wird. Im Mittelpunkt steht der ewige Konflikt zwischen Glauben und wissenschaftlicher Erkenntnis. Nebenbei wird der Leser in die modernsten Methoden zur Entzifferung antiker Schriften eingeführt. Der Autor ist em. Professor am Institut für Arbeitsrecht und Sozialrecht der Universität Wien. Neben zahllosen wissenschaftlichen Werken stammen aus seiner Feder auch zwei historische Kriminalromane, die zur Zeit des Wiener Kongresses spielen: "Mord am Wiener Kongress" und "Der Tote im Reitstall".

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top