Beschreibung

Der 10-jährige César ist total schlecht gelaunt schon wieder musste er mit seiner Familie umziehen. Und das nur, weil sein Vater Kinderbuchautor ist und nicht zwei Bücher in einer Stadt schreiben kann. Und dann setzt sich in der Schuleauch noch ausgerechnet Lucía neben ihn, die selbst Schriftstellerin werden will. Schlimmer hätte es nicht kommen können. Doch ist das Lesen wirklich so furchtbar, wie César glaubt? Vielleicht können Lucía und das »Unsichtbare Buch« seineMeinung ändern ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top