Beschreibung

Der Antoninuswall ist zwar zerstört - aber auch die keltischen Stämme. Verzweifelt begibt sich die schöne, eigensinnige Keltin Neeve auf die Suche nach den beiden Menschen, die ihr alles bedeuten: ihre große Liebe Vectis, römischer Centurio, und ihr stolzer Bruder Taranis, der als Anführer der Kelten versklavt wurde. Ihr Weg führt sie durch das römische Reich bis zu den Toren Roms, doch dort angekommen, muss Neeve das Schlimmste befürchten: Beide, Vectis und Taranis, sind dem Tode geweiht...

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top