Beschreibung

Der tharandter Holzgestalter Andreas Dittrich schreibt, genau wie er arbeitet, für die Kinder. Das verwunschene Sommerfest hat eine Handlung welche in seiner Stadt spielen könnte.Dort wird das ruhige Kleistadtleben von Kobolden durcheinander gebracht, welche durch Bauarbeiten aus einer unterirdischen Stadt befreit wurden. Einige wenige Kinder und Kindergärtnerinnen versuchen der Sache auf den Grund zu gehen und entdecken Wesen die vor langer Zeit gemeinsam mit den Menschen gelebt hatten.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top