Beschreibung

Ein mediterraner Schwank mit vier Geschichten ganz unterschiedlicher Menschen, verbunden in einer launig-nachdenklichen Erzählung aus dem idyllischen Hafen der Insel Aigina. Leicht zu meistern an einem erholsamen Nachmittag – inklusive gelegentlichem Griff zum Eiskaffee und sinnenden Blicken in die Umgebung (Garten, Park, Café, Strand, Meer....). Nach der Lektüre, wenn erwünscht, genügend Stoff zum Nachdenken für den Rest des Wochenendes / Urlaubs.Die handelnden Personen:- Toni/Antonia baut ein Rettungsboot und verpflichtet dafür ein paar Unfreiwillige- Bei Schacki/Giacomo fallen einige Groschen - pfennigweise- Sandy strebt das Priesteramt an und kommt auf den Hund- Irmgard und Wolfram spielen "(Ingmar)Bergmann an Bord"- Georgios ist griechisch, seine Tragödie ebenso.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top