Beschreibung

Deckenkonstruktionen sind meist das wesentliche Konstruktionselement beim Tragwerksentwurf von Hochbauten. In zunehmendem Maße sind sie auch mitentscheidend für die wirtschaftliche Umsetzung von Bauaufgaben. Von historischen Gewölbekonstruktionen und traditionellen Balkendecken ausgehend, leitet der Autor eine Typologie aktueller Deckenkonstruktionen ab. Es folgt eine detaillierte Behandlung von häufig verwendeten Konstruktionsformen und Deckenaufbauten wie Massivdecken, Holzdecken und Verbunddecken mit den aktuellen Fußbodenkonstruktionen. Einfache Bemessungsansätze sowie Dimensionierungshilfen für Abschätzungen ergänzen die einzelnen Konstruktionsformen. Um den komplexen baupysikalischen Zusammenhängen bei den aus mehreren Schichten bestehenden Deckensystemen gerecht zu werden, sind Standardaufbauten mit ihren wärme- und schalltechnischen Eigenschaften enthalten. Balkone und Loggien werden im Buch aufgrund ihrer konstruktiven und bauphysikalischen Sonderstellung in einem eigenen Abschnitt behandelt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top