Beschreibung

In diesem Reisetagebuch nimmt der Autor den Leser mit auf seine abenteuerlichen Reisen zu seinen Schweizer Wurzeln. Er entdeckt das alte Heilgetränk Absinthe für sich, das ihn zu unerwarteter Klarheit und Inspiration führt. Amüsant und sprachlich sehr abwechslungsreich gibt es dem Leser Einblick, wie er seine amerikanische Herkunft zunehmend hinterfragt und zum aufgeschlossenen Bohemien mutiert.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top