Beschreibung

Die Liebe ist das Markenzeichen des Christentums. Ist Gott ein liebender Gott? Weit gefehlt. Die Bibel steckt voller Zwang und Gewalt, voller Drohungen und Sündenverfolgungen. Das Christentum - als Weltreligion der Liebe - benötigt dringend eine Bereinigung, eine klare Distanzierung von der Gewalt in der Bibel. "Der achte Tag" hebt den Blick, stärkt den Mut, entlastet das Herz und hat die Kapazität, den Impuls dafür zu setzen, dass sich das Christentum in einem höheren Bewusstsein völlig neu definiert - oder von der Weltbühne verschwindet.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top