Beschreibung

Eloi, Sohn aus gutem Haus, lässt sich gemeinsam mit dem illegal in Hamburg lebenden Afrikaner David auf gefährliche Drogengeschäfte ein. Die Sache geht schief. David steht in der Schusslinie und Eloi wird entführt. Hat sein Verschwinden aber tatsächlich etwas mit der Drogengeschichte zu tun? Und welche Rolle spielt die bewegte Vergangenheit seiner Mutter Bettina bei der Geschichte? Auf der kanarischen Insel Gomera lebte sie einst den Traum vom freien Leben und freier Liebe - als Gespielin eines charismatischen (Ver-)Führers. Bis sich der Traum als Albtraum entpuppte.Als nun erfolgreiche Unternehmerin hat sie die finanziellen Mittel, um den Forderungen der Entführer ihres Sohnes nachzukommen. Aber es scheint nicht nur um Geld zu gehen. Und die Zeit läuft ...Nach seiner "Kiez Trilogie" (Neuauflage in Vorbereitung) und dem die Reihe abschließenden Roman "Zappas letzter Hit" erzählt Frank Göhre in "Der Auserwählte" neben einem spektakulären Kidnapping die "Irrungen, Wirrungen" ehemaliger Schulfreunde - eine Chronik der letzten drei Jahrzehnte in Hamburg und anderswo."Göhre schreibt, wie Hitchcock filmt." Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top