Beschreibung

Pointiert und umwerfend komisch erzählt der Radiomoderator und Musiker Danko Rabrenovic " für seine Fans "der Balkanizer" " seine Geschichte(n) als Migrant in Deutschland und klärt über die kulturellen Gegensätze zwischen Deutschen und "Jugos" auf: Warum bestehen Deutsche im Restaurant darauf, getrennt zu zahlen? Werden "Jugos" als Romablasmusik-Fans geboren? Warum schimpft man auf dem Balkan genitalfixiert und in Deutschland analfixiert? Was ist ein Gastarbeiter-Spagat? Und ganz nebenbei entknotet er herrlich selbstironisch und amüsant das ex-jugoslawische Sprach- und Herkunftswirrwarr. Ein ebenso unterhaltsamer wie erhellender Bericht aus Deutschlands zweitgrößter Einwanderer-Community, der Deutschen und "Jugos" schonungslos, aber mit einer guten Portion Humor den Spiegel vorhält.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top