Beschreibung

Gregor J. Fhrich zeigt in wichtigen Gebieten der internationalen Steuerplanung à Steueraufschub, Zinsabzug, Verlustverrechnung und stille Reserven à grundlegende Gestaltungsideen aus der Sicht eines deutschen Konzerns auf. Fr diese Bereiche der Steuerplanung analysiert er die EuGH-Rechtsprechung und diskutiert, inwiefern diese Rechtsprechung dazu beitrgt, internationale Steuerplanung zu erleichtern oder zu begrenzen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top