Beschreibung

Ein Schriftsteller bekommt ein geheimes Manuskript zugespielt, das seit Jahren in New Yorker Verlagskreisen zirkuliert, doch keiner wagt sich an die Veröffentlichung; zu brisant und intim sind diese Aufzeichnungen von Clyde Tolson, dem zweiten Mann des FBI und Stellvertreter John Edgar Hoovers. Die Geschichte, die darin erzählt wird und die wir lesen, ist atemberaubend: Hoover war der mächtigste Mann der USA, weil er durch seine geheimen Abhöraktionen alles wußte und jeden in der Hand hatte. Hoover, der oberste Mann des Federal Bureau of Investigation prägte ein halbes Jahrhundert von 1924 bis 1972 die amerikanische Geschichte und überlebte in seiner Amtszeit 8 Präsidenten und 18 Justizminister. Seine Polizei- und Geheimdienstorganisation schreckte vor nichts zurück, seine Geheimakten beinhalteten erpresserisches Material über die wichtigsten Persönlichkeiten. Berüchtigt für seine peinliche Kommunistenverfolgung mit McCarthy, ging er mit der Mafia auffallend zurückhaltend um.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top