Beschreibung

In diesen Betrachtungen über Hesekiel 47, 1-12 denkt G. Steinberger, der bekannte Verkündiger und begnadete Seelsorger, über die Gnade Gottes und Jesu nach. Allein Gnade, die von Gottes Thron ausgeht, ist es, die unser Leben neu und heil macht. Diese Gnade gilt es zu suchen und in Anspruch zu nehmen. Diese Gnade gilt es ganz neu und immer tiefer zu erfassen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top