Beschreibung

Dies ist eine weitere bayerische Geschichte um den Wurzelsepp und König Ludwig II. So drohend, wie ein Habicht über Schloß Steinegg kreist, lauert der habsüchtige Baron Alberg über dem Erbe seiner Stieftochter, der jungen Schloßherrin Hilda. Doch der Wurzelsepp sorgt auch hier für Gerechtigkeit. Die vorliegende, in sich abgeschlossene Erzählung spielt 1882. Bearbeitung aus dem Kolportageroman "Der Weg zum Glück". Weitere Episoden: Band 66 Der PeitschenmüllerBand 67 Der Silberbauer (Fortsetzung von Band 66)Band 78 Das Rätsel von Miramare

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top