Beschreibung

Ulrich Steeben, zehn Millionen Dollar und fünfzig Pfund reines Kokain sind wie vom Erdboden verschluckt. Froh, dem eingefahrenen Alltagstrott zu entkommen, willigt der Journalist Jobst Grau ein, Al White vom amerikanischen Geheimdienst bei der Suche nach dem verschwundenen Drogenkurier zu helfen. Grau macht die Bekanntschaft des zwielichtigen Berliner Nachtklubkönigs Timo Sundern und dessen Exfrau Meike Kern. Beide kennen Steeben gut - Meike ist seine aktuelle Geliebte -, doch sie behaupten, nichts über dessen Verbleib zu wissen.Dafür muss Grau schmerzhaft erfahren, dass er zwischen mehreren Fronten steht - was die Frage aufwirft: Auf welcher Seite steht White?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top