Beschreibung

Das geheimnisvolle Imperium des Rupert MurdochRupert Murdoch ist schon zu Lebzeiten eine Legende. Der mächtige Zeitungsverleger und international tätige Medienunternehmer erntet wie kein anderer zwiespältige Reaktionen zwischen Faszination und Angst. Die aus großer Nähe geschriebene, dennoch bestechend respektlose Biographie Michael Wolffs erlaubt es erstmals, sich ein Bild des Medienmoguls und Herrschers über die Nachrichten zu machen.Rupert Murdoch ist einer der mächtigsten und umstrittensten Männer der Medienwelt, Besitzer zahlloser Zeitungen, Magazine und TV-Sender in vielen Ländern der Erde, darunter auch in Deutschland. Das macht ihn quasi zum Herrn über die Nachrichten und verleiht ihm großen politischen Einfluss. Der New Yorker Journalist Michael Wolff zeichnet den eindrucksvollen Werdegang des Australiers nach, gestützt unter anderem auf einmalig ausführliche Interviews mit Rupert Murdoch selbst und mit Personen aus dessen engstem Umfeld. Im Mittelpunkt seines Porträts des konservativen Medienunternehmers und seines Clans steht die sich über Monate hinziehende Schlacht um die Übernahme des "Wall Street Journal". Wolff zeigt Murdoch als schlauen, machtbewussten und dabei merkwürdig scheuen Menschen, als Workaholic und manischen Geschäftsmann, der sich auch in Zeiten des weltweiten Zeitungssterbens mit seinem Unternehmen behaupten will." Einmaliger Blick hinter die Kulissen des weitreichenden Murdoch-Imperiums" Erste umfassende Schilderung von Leben und Wirken des einflussreichsten und umstrittensten Medienunternehmers der Welt" Spannende Darstellung der Medienwirtschaft, die tiefgreifenden Wandel durchmacht

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top