Beschreibung

Eric Larsson ist Schwede. Seit Jahren arbeitet er in Deutschland als freiberuflicher Journalist, immer auf der Suche nach der großen Story.Er lernt einen deutschen Geschäftsmann kennen, der in Libyen arbeitet. Der Deutsche bietet Eric an, ihn in Tripolis in die Organisationen einzuschleusen, die an geheimen Waffenprogrammen arbeiten. Über ein Jahr reist Eric immer wieder nach Tripolis. Ein dort lebender Russe spielt ihm geheime Dokumente zu, welche die Verstrickungen europäischer Banken und Regierungskreise in die Lieferungen nach Libyen beweisen. Eric glaubt, endlich den Knüller seines Lebens gefunden zu haben " und landet stattdessen bei seiner Rückkehr aus Libyen unschuldig in einem deutschen Gefängnis.Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis steht er vor einem Scherbenhaufen. Seine Ehe ist gescheitert, seine Existenz vernichtet. Er arbeitet wieder als Journalist und Programmierer. Nachts schreibt er an seinem Roman.Unverhofft meldet sich ein alter Freund aus Libyen und bittet ihn um Hilfe. Waffenfähiges Plutonium sei auf verschlungenen Wegen nach Libyen gelangt und ein Krieg sei geplant, behauptet der Freund. Eric recherchiert, reist erneut nach Libyen und kommt einem ungeheuren Skandal auf die Spur. Mit in den Skandal verstrickt sind wieder einmal westliche Geheimdienste und Regierungskreise.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top